Programm für die Kommunalwahl 2016

Dafür stehen unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Kinderbetreuung
Die SPD in Hüttenberg steht seit jeher für eine sehr gute Kinderbetreuung ein. Wir sind stolz, dass die Gemeinde den Eltern und Kindern solch ein gutes Angebot unterbreiten kann. Dieses wollen wir weiter aufrechterhalten und ausbauen. So muss garantiert sein, dass in allen Ortsteilen die Betreuung von jüngeren Kindern sichergestellt ist.
Wir sind der Ansicht, dass Kinderbetreuung ein Grundbedürfnis ist. Daher werden wir uns weiterhin dafür einsetzen unseren Erfolg aus dem Jahr 2015 zu wiederholen und unseren Teil dazu beitragen, dass die Kindergartengebühren nicht erhöht werden. Auf lange Sicht soll der Kindergarten gratis sein. Für den Anfang wären wir aber schon damit zufrieden, wenn das Land Hessen endlich seinen Verpflichtungen nachkommen würde und seinen in der Verfassung festgeschriebenen Teil der Kosten übernehmen würde. Hier werden wir uns weiterhin einbringen!

Wohnen
Wir haben ein lebens- und liebenswertes Hüttenberg. Dieses wollen wir erhalten!
In der Vergangenheit konnte die Gemeinde ihre Einwohnerzahl halten. Dies muss auch in Zukunft gewährleistet sein, da wir sonst Gefahr laufen weniger Geld zugewiesen zubekommen. Dadurch würden automatisch freiwillige Leistungen auf den Prüfstand gestellt werden und unsere Infrastruktur wäre in Frage gestellt.
Die SPD in Hüttenberg steht für ein moderates Bevölkerungswachstum. Wir wollen jungen Familien in Hüttenberg die Gelegenheit geben ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Gleichzeitigwollen wir sicherstellen, dass auch für kleine und mittlere Einkommen Wohnraum in Hüttenberg zur Verfügung steht. Hierauf werden wir verstärkt unser Augenmerk legen.
Neue Wohngebiete sollen aber nicht zu einem Leerstand in den Ortskernen führen. Durch gezielte Fördermaßnahmen soll hier entgegengewirkt werden.

Wirtschaft
Wir möchten wohnen und arbeiten an einem Ort ermöglichen und die Wirtschaft vor Ort stärken! Gelegen zwischen den beiden wirtschaftlichen Schwergewichten Gießen und Wetzlar mit ihren Gewerbegebieten, ist dies eine Herausforderung. Durch Erhalt und Ausbau der Infrastruktur vor Ort, wie es uns schon beim „schnellen Internet“ gelungen ist, möchten wir die Voraussetzungen schaffen, um unseren verkehrsgünstigen Standort an der Bundesautobahn 45 auszunutzen.

Soziales
Hüttenberg ist eine Gemeinde für alle Generationen und wir werden daran arbeiten, dass Jung und Alt weiterhin die Voraussetzungen vorfinden, um hier leben zu können.
Wir haben eine sehr gute Seniorenarbeit in Hüttenberg. Um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden, wollen wir weitere Betreuungseinrichtungen und Pflegeplätze schaffen.
Außerdem unterstützen wir die erfolgreiche Arbeit der Jugendpflege und wollen die Bedingungen schaffen, dass diese fortgesetzt und gestärkt werden kann.
Wir wollen eine freundliche Gemeinde gegenüber den nach Hüttenberg kommenden Flüchtlingen sein. Wir engagieren uns für eine gute Integration. Es sollte möglichst schnelle eine Begegnungsstätte für Flüchtlinge und schon hier lebende Hüttenbergerinnen und Hüttenberger geschaffen werden.
Die SPD in Hüttenberg möchte den Erhalt der Dorfgemeinschaftshäuser sicherstellen. Diese leisten durch ihre Nutzung einen großen Beitrag zur Attraktivität in den Ortsteilen. Hier wollen wir die Nutzungsmöglichkeiten intensivieren, um das Bestehen zu gewährleisten.
Wir stellen uns ausdrücklich hinter die positive Arbeit des Trägervereins des Hüttenberger Hallenbades und den Erhalt des Schwimmbades. Ergänzend sollte das mit öffentlichen Mitteln geförderte Gemeindebad in geeigneten Einzelfällen durch den Trägerverein der Nutzung durch Nichtmitglieder eröffnet werden. Hierzu zählt beispielsweise die Nutzung im Rahmen von Aktionstagen. Die Nutzung im Rahmen der Ferienpassaktion der Gemeinde Hüttenberg muss gratis sein.
In der Vergangenheit wurden die Dorferneuerungen in Reiskirchen und Vollnkirchen erfolgreich umgesetzt. Wir setzen uns dafür ein, dass die Dorferneuerung in Weidenhausen und Volpertshausen aktiv umgesetzt wird und nicht weiter beschnitten wird.

Umwelt
Die SPD in Hüttenberg möchte keine Entwicklung auf Kosten der Natur. Wir wollen uns daher für einen naturnahen Tourismus in Hüttenberg einsetzen, um unsere schöne Flora und Fauna auch für spätere Generationen zu erhalten.
Weiterhin sind wir für die Nutzung von energetischen Einsparpotenzialen und setzen uns daher für den Bau von Blockheizkraftwerken in neuen Wohngebieten ein.

Verkehr
Die SPD in Hüttenberg wird sich weiterhin für den Erhalt der Buslinien in Hüttenberg einsetzen – der ÖPNV muss erhalten bleiben!
Wir wollen Unfallschwerpunkte entschärfen. Daher treten wir beispielsweise dafür ein, dass der Kreisel vor der Gemeindeverwaltung umgebaut wird.

Ehrenamt
Das Ehrenamt in unserer Gemeinde ist lebendig und so soll es auch bleiben. Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren, der Sport-, Musik- und Gesangsvereine, der diversen Fördervereine – egal ob in den Schulen oder Diakonie – oder der Flüchtlingshilfe Hüttenberg ist nicht hoch genug zu würden. Das sind nur einige Beispiele für Orte an denen in der Gemeinde sehr gute ehrenamtliche Arbeit geleistet wird. Wir unterstützen und fördern die Arbeit der Ehrenamtlichen und werden uns dafür einsetzen, dass die Ehrenamtlichen Voraussetzungen vorfinden, die ihre Arbeit nicht behindern.